Aktuelles

3. Spieltag in Troisdorf

Am 20./21.06.2015 spielte Bundesliga Gruppe A den 3. Spieltag in Troisdorf auf dem Eschmarer See, dem Trainingsgelände des KKP/Bergheim. Am Samstag fand gleichzeitig auf dem Spielfeld 2 ein Spieltag der Mix-Masters Serie NRW statt. Das Wetter zeigt sich zwar nicht von seiner besten Seite, jedoch Zuschauer und Spieler blieben vom Regen verschont. Den zahlreichen Besuchern, sowie div. Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft wurden interessante und spannende Spiele geboten. Zu den Ehrengästen zählten u.a. die Bundestagsabgeordnete für den Rhein-Sieg-Kreis, Frau Winkelmeier-Becker, sowie Herr Reifenhäuser, Inh. der gleichnamigen Troisdorfer Firma die weltweit führend in der Extruderherstellung ist.

Weiterlesen: 3. Spieltag in Troisdorf

Bericht vom 2. Spieltag der Herren

Am letzten Wochenende fanden sich alle 12 Bundesligateams zum Abschluss der Hinrunde zum großen Spieltag am Baldeneysee in Essen ein. Bei bestem Wetter fand neben den Teams auch der ein oder andere Zuschauer den Weg zum See und so wurde weiterhin fleißig um wichtige Punkte gekämpft.

Weiterlesen: Bericht vom 2. Spieltag der Herren

Ein kurzer Eindruck aus Hamburg

Die Herren Guppe B und die Damen in der Analyse

In Hamburg spielten die Herren der Gruppe B und die Damen ihren ersten Spieltag aus. Einige Teams zeigten eine gute und einige eine weniger gute Form. Hier folgt nun eine kleine Analyse.

Weiterlesen: Ein kurzer Eindruck aus Hamburg

Kleiner Fehler in der Statistik

Leider ist momentan eine kleine Fehlfunktion in der Datenbank vorhanden. Die Anzahl der gespielten Spiele pro Spieler wird nicht korrekt dargestellt. An diesem Fehler wird gearbeitet. Danke für das Verständnis! 

Falls weitere Fehler oder fehlerhafte Darstellungen speziell in der mobilen Ansicht auffallen. Bitte am besten mit Screenshot ein Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden! Vielen Dank für die Rückmeldungen!

Der erste Spieltag ist vorbei

Am vergangenen Wochenende fand in Wetter und Hamburg der erste Spieltag der Kanupolo Bundesliga statt. Bei den Herren zeigte sich die junge Mannschaft von WSF Liblar in sehr guter Form und knüpfte an die starken Leistungen der Vorbereitung an. Im letzten Spiel des Spieltags konnten sie den Deutschen Meister und Champions League Sieger vom KSV Rothe Mühle Essen mit 8:4 besiegen und führen nun die Tabelle mit 15 Punkten an. Hinter dem WSF Liblar stehen in der Tabelle die anderen drei Halbfinalisten des letzten Jahres. 

Bei den Damen den Damen blieb kein Team ungeschlagen. Es klarer Favorit ist hier nicht auszumachen. Eine spannende Saison steht uns bevor!

Bis zum nächsten Spieltag am 6. und 7. Juni in Essen haben die Teams vier Wochen Zeit ihr Spiel zu optimieren.